Zitronen-Eistee

by Antonia in


Der Blogpost von Donnerstag erscheint diese Woche schon am Montag, juchu! Ihr wundert Euch? Der Grund liegt darin, dass wir unbedingt noch beim Blogevent "Sauer, Fruchtig, Frisch" von Antonella's Backblog teilnehmen möchten und heute ist der letzte mögliche Tag! Es haben schon viele andere Blogger und Hobbybäcker tolle Rezepte beigetragen und wir wollten es uns natürlich nicht entgehen lassen, auch ein zitroniges Rezept zu kreieren.
Heute wird es mal keinen Kuchen, Muffin, Cupcake & Co. geben, sondern das perfekte Getränk dazu! Wir haben einen leckeren Eistee gemixt, der Euch den Sommer noch ein Weilchen länger ins Glas bringt ☀

Zutaten

1 Zitrone
3 EL brauner Zucker
Schwarzen Tee für 1,5l Wasser

Zubereitung

Die Zubereitung für den Eistee geht wirklich super fix! Als erstes bringt ihr die 1,5 Liter Wasser zum Kochen und gießt dann den schwarzen Tee auf - haltet Euch bei der Teemenge einfach an die Vorgaben auf der Verpackung. Ich habe frischen, türkischen Çay verwendet und davon 4 EL aufgegossen. In den Tee wird jetzt der braune Zucker und der Saft einer 1/2 Zitrone eingerührt. Die restliche Hälfte der Zitrone könnt ihr für die Garnitur verwenden: Einfach in dünne Scheiben schneiden und direkt in die Karaffe, Flasche oder Gläser geben. Nun muss der Eistee (wie der Name schon sagt) nur noch abkühlen - entweder seid ihr geduldig und wartet oder ihr werft ein paar Eiswürfel in die Karaffe bzw. stellt den Eistee ein Weilchen in den Kühlschrank. Jetzt viel Spaß mit dem Zitronen-Eistee und "Prost"!


Gastbeitrag von «Antonella’s Backblog»: Zitronen-Joghurt-Gugelhupf

by Antonia in ,


Wir freuen uns so, dass wir unsere Blog-Geburtstagswoche mit einer unserer Lieblingsbloggerinen aus dem Norden eröffnen dürfen: Antonella von „Antonella’s Backblog“ ist bei uns zu Besuch und hat ein unglaublich leckeres Zitronen-Joghurt-Guglhupf Rezept mitgebracht, das den Sommer noch ein wenig verlängert. Wir können Euch nur von ganzem Herzen empfehlen, bei ihrer Seite vorbei zu schauen und in den vielen kreativen Rezepten zu stöbern, wir haben uns schon lange in ihre Seite verliebt!

 

Zutaten

360g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
250g Butter (weich)
300g Zucker
4 Eier
200g Naturjoghurt
1 Prise Salz
2 Zitronen (Schale & Saft)

 

Zubereitung

{1} Den Ofen auf 180° vorheizen.

{2} Das Mehl, Backpulver und die Prise Salz mischen. Die Eier trennen. In einer Schüssel Zucker, Eigelb und Butter schaumig schlagen, danach den Naturjoghurt hinzugeben, mit dem Zitronensaft und -schale.

{3} Die Masse verrühren und cremig rühren und anschließend die Mehlmischung hinzugeben und alles zu einem homogenen Teig verrühren. Abschließend das Eiweiß unterheben.

{4} In die Form füllen und anschließend für 50 Minuten in den Ofen. Mit Zuckerguss glasieren oder ohne dann einfach nur genießen.